Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen

 Club- und Platzordnung

Stand 04. Mai 2018

 

Um eine reibungslose Durchführung des Tennisbetriebes zu gewährleisten, wurde vom Vorstand folgende Spiel- und Platzordnung festgelegt: 

 

Die Tennisplätze dürfen nur in Tenniskleidung und mit Tennisschuhen betreten werden. 

Die Clubräume dürfen nicht mit Tennisschuhen betreten werden, dies gilt auch für den Flur und die Garderoben.

Vor den Aufgängen zur Terrasse befinden sich Abstreifer gegen den Sand in den Schuhen. 

Es gilt, das Clubhaus und die Terrasse sauber und ordentlich zu halten. Man sollte sich so verhalten, wie zu hause. 

Zum Umkleiden der Tennisspieler-/innen steht jeweils eine bezeichnete Kabine zur Verfügung. Für die in der Kabine befindlichen Gegenstände wird keine Haftung übernommen. 

 

Den Anordnungen des technischen Leiters bzw. des Platzwarts oder seines Vertreters, besonders im Hinblick auf die Bespielbarkeit der Plätze, ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Regen darf nicht gespielt werden. 

 

Technische Mängel der Tennisanlage sind unverzüglich dem Platzwart oder dem technischen Leiter mitzuteilen. 

Jeder Platz muss vor Spielbeginn in der Reservierungsliste im Ordner am Eingang des Clubhauses entsprechend eingetragen werden. 

 

Platzbelegung:

Jeweils zwei Mitglieder dürfen zusammen eine Stunde, eine Woche im Voraus reservieren. 

Jeweils vier Mitglieder dürfen zusammen zwei Stunden, eine Woche im Voraus reservieren. 

Nach Ablauf dieser Belegung darf erneut entsprechend reserviert werden. 

Grundsätzlich gibt es aber keine Beschränkung der Häufigkeit des Spiels. Nur die Vorbelegung ist derart eingeschränkt. 

Bei Engpässen und bei großem Andrang sind grundsätzlich Doppel zu bilden, um möglichst allen Mitgliedern ein Spiel zu ermöglichen. 

Ist ein Platz im Belegungsheft reserviert und 10 Minuten nach der belegten Zeit nicht betreten, kann der Platz von anderen Mitgliedern benutzt werden. die Reservierung ist dann aufgehoben. 

Eine Belegung des Platzes durch clubfremde Personen ohne Eintrag in die Gästeliste (siehe Gästeregelung) stellt eine Besitzstörung dar und ist somit Grundlage eines Schadensersatzanspruches.

 

Die Belegung durch das Mannschaftstraining wird durch die sportliche Leitung vorreserviert. 

Die Spieler sind nach dem Spiel verpflichtet, den Platz rechtzeitig und in ordentlichem Zustand zu verlassen. Ordentlicher Zustand bedeutet, den gesamten Platz abzuziehen. Hierbei hat das Abziehen vorzugsweise in immer kleiner werdenden Kreisen von außen nach innen zu erfolgen. So ist gewährleistet, dass der Sand auch auf dem Platz bleibt und nicht an die Seite gekehrt wird. Bei Bedarf die Linien zu kehren. 

Die Plätze sind bei Trockenheit vor dem Spiel zu wässern. Sollte keine anschließende Belegung vorliegen, ist der Platz auch nach dem Spiel zu sprengen. 

Verstöße gegen die Spiel- und Platzordnung können mit Spielverbot geahndet werden. 

 

Spielbeginn:

Offizieller Spielbeginn ist 08:00 Uhr. Spielende ist ausnahmslos 22:00 Uhr. 

 

Haftung:

Bei unberechtigtem Spiel, Sachschäden und Diebstahl wird keine Haftung übernommen. 

Benutzer der Sportanlagen und deren Einrichtungen haben für Schäden durch unsachgemäße Benutzung in vollem Umfang aufzukommen. Jedes Mitglied haftet in Höhe des entstandenen Schadens. 

Mit dem Betreten der Tennisanlage unterwirft sich jede Person den Bestimmungen der Spiel- und Platzordnung. 

Von jedem Mitglied des Clubs wird erwartet, dass es sich den Geboten von Anstand und sportlicher Kameradschaftlichkeit entsprechend verhält. 

 

Der Vorstand kann die Spiel- und Platzordnung bei Bedarf ändern, und durch Aushang am Mitteilungsbrett bekannt geben. Diese Änderungen sind der nächsten Hauptversammlung zur Beschlussfassung vorzutragen.

 

 

Clubregeln als PDF zum downloaden
Clubregeln.pdf
PDF-Dokument [457.6 KB]

Anfahrt